Tag 7 – 16.02.2016

Mein Tag in Zahlen und Fakten:

  • 5.30 Uhr: 10 min Yoga – wobei mich Sammy tatkräftig unterstützt hat, muss man sagen 😛 (siehe Foto)
  • 7:30 Uhr: 1. Espresso
  • 8.00 Uhr: 2. Espresso
  • 8:30 Uhr: Overnight Oats mit Banane und Kakao-Nibs
  • 11:30 Uhr: Tortellini mit Brokkoli-Tomaten-Sauce
  • 12:15 Uhr: 3. Espresso, 1/4 Bio-Müsliriegel
  • 14:15 Uhr: 1 Doppelkeks
  • 16:30 Uhr: 20 min Spaziergang
  • 18:00 Uhr: Vollkorntagliatelle mit Brokkoli-Tomaten-Sauce – ja, momentan stehe ich auf Nudeln mit Brokkoli 😀
  • 18:15 Uhr: 1 Stückchen Kürbiskernkrokant und sage und schreibe 1 Kartoffelchip (leider schmecken die Bio-Chips, die ich gekauft habe, nur nach Fett…)

Ich bin dankbar dafür, dass ein kleines Dankeschön reicht, um einem Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und dass ich alles essen kann/darf, worauf ich gerade Lust habe – auch jeden Tag 2x Brokkoli-Nudeln 😉

Noch 33 Tage “Fastenzeit”…  

Nachtrag: Tag 4 – 13.02.2016

Mein Tag in Zahlen und Fakten:

  • 8.00 Uhr: Espresso mit 1 TL braunem Zucker
  • 8:40 Uhr: Overnight Oats mit Kakaonibs
  • 9:15 Uhr: 2. Espresso
  • 13:30 Uhr: 1 Stück Gemüsequiche vom Bioladen
  • 15:00 Uhr: ein bisschen Naschen beim Zubereiten des Nachtischs für heute Abend
  • 15:50 Uhr: 45 min Spaziergang – ziemlich kalt heute…
  • 16:55 Uhr: 10 min Yoga (für einen entspannten Geist und einen ruhigen Körper)
  • 18:15 Uhr: Pizza mit Salattopping und Rotwein
  • 19:30 Uhr: 1 Weinbergpfirsichlikör
  • 20:30 Uhr: Kürbiskernparfait mit Beeren und Kürbiskernkrokant – yammi… 🙂

IMG_1809

Ich bin dankbar dafür, dass ich ein Händchen habe für leckeres Essen – was ihr vielleicht schon bemerkt habt 😉 – und…

  • …weil Yoga mir und meinem Körper wirklich merklich gut tut.
  • …weil es Shopping Queen gibt 😉
  • …weil die Menschen, die mir wirklich wichtig sind, mich trotz all meiner Ecken und Kanten lieb haben.

Tag 1 – 10.02.2016 – Ein guter Anfang

Mein Tag in Zahlen und Fakten:

  • 5.30 Uhr: 15 Minuten Morgen-Yoga – von jetzt an jeden Tag!
  • 7.30 Uhr: 1 Espresso mit 1 TL braunem Zucker
  • 8.00 Uhr: 2. Espresso
  • 8.30 Uhr: Apfel Oats mit Kakaonibs
  • 12.00 Uhr: 1/2 Pizza mit Champignons, Spinat und Schafskäse, dazu ein kleiner gemischter Salat mit Joghurtdressing (vom Lieferservice)
  • 13.30 Uhr: 3. Espresso
  • 14.30 Uhr: 4. Espresso + 1 Ferrero Rocher
  • 16:45 Uhr: 20 min Spazierengehen bei Schneeregen
  • 18:00 Uhr: Chinesisches Buffet (aber in Maßen und ohne Reis und frittierte Teigtaschen)
  • 20:30 Uhr: 5. Espresso – erstaunlich lecker für beim Chinesen 🙂

Es war ein schöner Tag. Yoga am Morgen, Mittagessen mit einer guten Freundin, Spazierengehen mit meinem Hund und abends Mädelsabend mit meinen Freundinnen aus der Schulzeit.

Ich bin dankbar für diesen Tag und…

  • …weil mein Hund mit 7 1/2 Jahren immer noch genauso fit und energiegeladen ist wie früher.
  • …weil es im Büro immer etwas zu lachen gibt.
  • …weil ich bei dem Schneeregen heute sicher mit dem Auto nach Hause und ohne auf den matschigen Wegen auszurutschen vom Spaziergang heimgekommen bin.

Alles in allem ein guter Anfang für die Umsetzung meines Mottos:

Ich will mehr Energie, ein besseres Körpergefühl, Glück und Zufriedenheit!