Papardelle mit Pilzen und Schafskäse

Zutaten

  • 100g frische Pappardelle*, gekocht
  • 200g Champignons, halbiert und in Scheiben
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 100ml Sahne
  • 2 Handvoll Spinat
  • 2 Handvoll Cocktailtomaten
  • 100g Feta aus Schafsmilch, zerbröselt 
  • Pfeffer, Chiliflocken


Champignons in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Sahne, Spinat, Tomaten und Feta zugeben. Köcheln lassen, bis der Feta geschmolzen ist. Würzen.


Mit den Pappardelle servieren.

* Geht natürlich auch mit glutenfreien oder Vollkornnudeln 🙂

Advertisements

Kürbis-Fenchel-Pasta

Zutaten für 1 Portion

  • 100g Vollkornspaghetti, in Salzwasser al dente gekocht
  • 1/2 kleiner Hokkaido, gewürfelt
  • 1 kleiner Fenchel, geviertelt und in Streifen geschnitten
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 100ml Sahne
  • 100g Feta, zerbröselt
  • Chiliflocken, Pfeffer, Kurkuma, Koriander
  • 2 EL gehackte Petersilie


Hokkaido und Fenchel in Olivenöl anbraten, Sahne und Gewürze zugeben, aufkochen lassen. Feta und Petersilie zugeben.

Auf den Nudeln anrichten.

Pasta mit Spargel, vegan

Zutaten

  • 250g (gefüllte) Pasta (vegan)
  • 1-2 EL Zedernüsse, in einer Pfanne ohne Fett angeröstet
  • 500g grüner Spargel
  • 15 getrocknete Tomaten, in Streifen geschnitten
  • Olivenöl
  • 200ml Passata
  • 100ml Reis Cuisine*
  • Meersalz, Pfeffer, 2 TL Rohrohrzucker

 

Pasta nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen.
Unteres Drittel vom Spargel schälen und 2cm am unteren Ende abschneiden. In ca. 2cm lange Stücke schneiden.

In Olivenöl anbraten, getrocknete Tomaten, Passata und Reis Cuisine zugeben. 

Mit Pfeffer, Meersalz und Rohrohrzucker abschmecken. 

Pinienkerne dazu geben. Fertig.

    * Reis Cuisine ist eine pflanzliche Alternative zu Sahne, die nicht nur vegan, sondern auch gluten- und laktosefrei ist.

     

    Gnocchi-Pfanne mit grünem Spargel 

    Zutaten

    • 350g Gnocchi
    • 100g Süßmais
    • 500g grüner Spargel
    • Olivenöl
    • 10 getrocknete Tomaten
    • 2 EL Pinienkerne
    • Parmesan, Pfeffer, Salz
    • 250ml Sahne
    • 1 große Tomate

    Vom Spargel das untere Drittel abschneiden, waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

    Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.

    Gnocchi, Spargel und Pinienkerne in einer großen Pfanne in Olivenöl  anbraten. Sahne dazugeben und Mais und getrocknete Tomaten unterrühren.

    Mit Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken.

    Tomate waschen und in Würfel schneiden und zusammen mit der Gnocchi-Pfanne anrichten. 

      

    Spaghetti mit getrockneten Tomaten und grünem Spargel

    Zutaten:

    • 250g Spaghetti
    • 500g grüner Spargel
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • Olivenöl
    • 15 getrocknete Tomaten
    • 2 EL Pinienkerne
    • Parmesan, Pfeffer, Salz
    • 250ml Sahne

    Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten.
    Vom Spargel das untere Drittel abschneiden, waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

    Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden.

    Tomaten in Streifen schneiden.

    Pinienkerne in einer großen Pfanne ohne Öl (!) anrösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

    Olivenöl in die Pfanne geben und Spargel und Frühlingszwiebeln 2-3 Minuten anbraten. Sahne dazugeben und Tomaten und Pinienkerne unterrühren.

    Mit Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken.

     

    Nudeln, vegan, mit Gemüse-Pesto-Soße

    Zutaten:

    • 1 Aubergine
    • 1 Zucchini
    • 4 Champignons
    • 100g Süßmais (aus dem Glas)
    • 1/4 Rotkohl
    • Olivenöl, Salz
    • 130g Pesto Rosso mit getrockneten Tomaten, vegan (z.B. von La Selva)

     

    Aubergine waschen und würfeln. In reichlich Olivenöl anbraten, salzen und braten bis die Würfel gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

    Zucchini waschen. Zucchini und Pilze in grobe Stücke schneiden.

    Mais abtropfen lassen. 

    Rotkohl in feine kurze Streifen schneiden und in einem Sieb waschen.

    Zucchini und Pilze in der Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Rotkohl und Mais dazugeben und mit Pesto und ca. 50ml Wasser (am besten ihr nehmt vom Nudelwasser) vermengen.

     
      

    Gemüselasagne

    Zutaten:

    • 2 Auberginen, Salz, Olivenöl
    • 2 Paprika
    • 3 kleine Möhren
    • 1 Zucchini
    • 2 Champignons
    • 12 getrocknete Tomaten
    • 2 Schalotten
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Flasche Passata (ca. 700ml)
    • zum Abschmecken: Italienische Kräuter (TK), Salz, Pfeffer, Rohrohrzucker, Balsamico Creme
    • 125g grüner Spargel
    • Lasagnenudeln (Vollkorn oder glutenfrei)
    • 200g Mozzarella
    • Parmesan, frisch gerieben

    Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.

    Gemüse (bis auf Aubergine und Spargel) fein hacken, am besten mit einer Küchenmaschine oder einem Zerkleinerer.
    Aubergine in Würfel schneiden, salzen und in reichlich Olivenöl anbraten.

    In eine große Form 1 Schicht Lasagnenudeln legen (nicht aufeinander). Auberginen darauf verteilen. Darauf eine neue Nudelschicht legen.

    Gehacktes Gemüse in Olivenöl anbraten, Passata dazugeben, 5-10 min köcheln lassen und abschmecken.

    Hälfte der Gemüsemasse auf in die Auflaufform geben. Eine weitere Nudelschicht darauf legen. Restliche Gemüsemasse darauf verteilen.

    Mozzarella würfeln und auf der Lasagne verteilen. Parmesan darüber streuen.

    Für 30 min im Ofen backen.

     

    Tag 33 – 13.03.2016

    Mein Tag:

    • 2 Espressi, 1/2 Breze mit Butter, 2 Eier, 1 Mehrkornbrötchen mit Nutella
    • Spaziergang (8.300 Schritte)
    • 10 min Yoga: Meditation und Atemübung
    • Gemüselasagne, Schokolade

    Ich bin dankbar, weil Zeit einem oft die besten Ideen beschert. 

     

    Tortellini mit grünem Spargel und Pinienkernen

    Zutaten

    • 250g Tortellini (gibt es auch vegan und glutenfrei)
    • 250g grüner Spargel
    • 1-2 EL Pinienkerne
    • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Parmesanspäne

    Tortellini nach Packungsanleitung zubereiten.

    Spargel waschen, unteres Drittel abschneiden und in 3-4 cm lange Stücke schneiden.

    Spargel in Olivenöl anbraten bis er leicht gebräunt ist. Pinienkerne und Tortwllini zugeben.

    Mit Öl beträufelt und mit Parmesanspänen bestreut servieren. 

     

    Zutaten für den Salat

    • 2 große Tomaten
    • 100g Mozzarella
    • Dressing aus Olivenöl und Balsamico Creme (1:1), Salz und Pfeffer 

    Tomaten waschen und klein schneiden. Mozzarella würfeln. Mit dem Dressing vermengen.