Süßes Spinat-Minze-Pesto

Zutaten

  • 1 Handvoll Minze
  • 2 Handvoll Spinat
  • 50g Pinienkerne, in einer Pfanne (ohne Öl) angeröstet
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Olivenöl


Alle Zutaten pürieren. 

Passt z.B. zu Obstsalat.

Advertisements

Obstsalat mit karamellisierten Cashews

Zutaten für den Obstsalat

  • 1/2 Mango
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Kiwi
  • Kerne von 1/4 Granatapfel
  • 1/2 Banane
  • Filets und Saft von 1/2 Orange

Für die karamellisierten Cashews

  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • 2 EL Rohrzucker


Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Cashewkerne dazu geben und darin schwenken.

Kürbis mit Schafskäse und Joghurt-Dip


Zutaten für 4 Personen
Für den Kürbis:

  • 2 kleine Hokkaido-Kürbiss, in schmale Spalten geschnitten
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Gewürzmischung aus Currypulver, Kumin, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chiliflocken
  • ca. 1/2 TL Meersalz
  • 300g Feta aus Schafs- und Ziehenmilch, zerbröselt

Für den Dip:

  • 300g griechischer Joghurt
  • 1 kleine Bauerngurke, geraspelt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Dill, gehackt
  • ca. 1/2 TL Meersalz


Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.

Kürbisspalten mit Olivenöl und Gewürzen vermengen und aufs Backblech legen.

Im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Schafskäse über den Kürbisspalten verteilen und weiter 5 Minuten überbacken.

Alle Zutaten für den Dip vermengen und abschmecken.

Erfrischender grüner Ananassmoothie

Zutaten

  • 3cm dicke Scheibe Ananas, ohne Strunk und Schale
  • 1/2 Bauerngurken mit Schale
  • 1 kleine Banane
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1/2 TL Matcha
  • Wasser und/oder Eiswürfel nach Belieben

 

Mexikanischer Paprikasalat

Zutaten:

  • 6 Paprikaschoten
  • 12 kleine Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 230g Mais (aus der Dose), mit kaltem Wasser abgebraust
  • 255g Kidneybohnen, mit kaltem Wasser abgebraust
  • 1 Handvoll Zitronenthymian, fein gehackt
  • abgeriebene Schale und Saft einer Bio-Limette
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Zum Abschmecken: Meersalz, Pfeffer, Chili

Paprika und Tomaten entkernen und in mundgerechte Stücke, Zwiebeln in feine Ringe schneiden. 

Alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken.

 

Nachtrag: Tag 26 – 06.03.2016

Heute fühle ich mich nicht so fit und verbringe daher die meiste Zeit des Tages teetrinkend und mit Wärmflasche auf dem Sofa.

Mein Tag:

  • 1 Espresso, 1 Breze & 1 Mehrkornbrötchen mit Butter, 2 gekochte Eier, 2 Stücke Pizza und Salat mit Feta, Schokolade
  • ca. 30 min Spazierengehen (teilweise bei starkem Wind und Hagel, aber ein bisschen frische Luft braucht man ja…), 10 min Yoga für ein starkes Immunsysten

Ich bin dankbar, weil die Ruhe, die frische Luft, das japanische Heilöl und der viele Tee mir ziemlich gut getan haben heute und ich einer richtigen Erkältung mal wieder entgangen bin trotz des ewig andauernden trostlosen, nasskalten Wetters und des ganzen Stress. 

  

TK-Gemüse selbst gemacht

Mein Tipp, gerade für asiatische Küche oder wenn es schnell gehen soll, man aber auf frische Küche nicht verzichten möchte:

Gemüse waschen, putzen und je nach Sorte in Würfel, Ringe oder Stücke schneiden und im Zippbeutel einfrieren.

So habt ihr immer frisches Gemüse griffbereit. Und zu kaufen gibt es ja auch nicht alles eingefroren.  

Bspw. verwende ich das gerne für Thaicurry.

Petersiliendressing

img_0447Zutaten:

  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4-5 EL Olivenöl
  • Sumak

Petersilie waschen und Blätter abzupfen.

Alle Zutaten pürieren. Wenn das Dressing zu zähflüssig sein sollte, noch etwas Olivenöl zugeben.

Durch die zitronig-frische Note passt das Petersiliendressing super zu Hackfleischpizza.