Papardelle mit Pilzen und Schafskäse

Zutaten

  • 100g frische Pappardelle*, gekocht
  • 200g Champignons, halbiert und in Scheiben
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 100ml Sahne
  • 2 Handvoll Spinat
  • 2 Handvoll Cocktailtomaten
  • 100g Feta aus Schafsmilch, zerbröselt 
  • Pfeffer, Chiliflocken


Champignons in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Sahne, Spinat, Tomaten und Feta zugeben. Köcheln lassen, bis der Feta geschmolzen ist. Würzen.


Mit den Pappardelle servieren.

* Geht natürlich auch mit glutenfreien oder Vollkornnudeln 🙂

Advertisements

Schafskäsecreme mit Paprika

Zutaten

  • 400g Feta aus Schafsmilch
  • 200g Päckchen Frischkäse
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 rote Paprika, grob klein geschnitten
  • Chiliflocken
  • evtl. Sahne


Knoblauch in Olivenöl andünsten. Alle Zutaten miteinander  vermengen und pürieren.

Mein Tipp: Je nach Konsistenz könnt ihr etwas Sahne zugeben.

Kürbis mit Schafskäse und Joghurt-Dip


Zutaten für 4 Personen
Für den Kürbis:

  • 2 kleine Hokkaido-Kürbiss, in schmale Spalten geschnitten
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Gewürzmischung aus Currypulver, Kumin, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chiliflocken
  • ca. 1/2 TL Meersalz
  • 300g Feta aus Schafs- und Ziehenmilch, zerbröselt

Für den Dip:

  • 300g griechischer Joghurt
  • 1 kleine Bauerngurke, geraspelt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Dill, gehackt
  • ca. 1/2 TL Meersalz


Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.

Kürbisspalten mit Olivenöl und Gewürzen vermengen und aufs Backblech legen.

Im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Schafskäse über den Kürbisspalten verteilen und weiter 5 Minuten überbacken.

Alle Zutaten für den Dip vermengen und abschmecken.

Schafskäse vom Grill

Zutaten

  • 360g Feta aus Schafsmilch, zerbröselt
  • 10 getrocknete Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 15 grüne Oliven ohne Stein, in Ringe geschnitten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Oregano, getrocknet

Alle Zutaten in einer Grillschale oder in Päckchen aus Alufolie vermischen. Für ca. 20 min auf den Grill legen.

 

Grüne Bratpaprika mit Dip

 

Zutaten:

  • 2 Päckchen Bratpaprika (ca. 40 Stück)
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 180g Feta aus Schafs- und/oder Ziegenmilch

Bratpaprika waschen. 

10 Bratpaprika für den Dip nehmen, Strunk entfernen und zusammen mit Olivenöl und Feta pürieren.

 

Die restlichen Bratpaprika in einer Pfanne in Olivenöl anbraten bis sie leicht gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und mit Meersalz bestreuen.

 

Auberginen- und Zucchiniröllchen mit zweierlei Füllung

Zutaten:

  • 4 Zucchini
  • 2 Auberginen
  • Olivenöl, Meersalz

Backofen auf 200 Grad Umluft mit Grillfunktion vorheizen.

Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden, die ersten und letzten 1-2 Scheiben zur Seite legen, diese werden für die Füllung benötigt.

Auberginen & Zucchini auf mit Backpapier belegte Backbleche legen (nebeneinander, nicht aufeinander!) und mit reichlich Öl betstreichen. Mit Meersalz würzen.

Die Bleche einzeln auf der obersten Stufe 5 min grillen, dann Auberginen & Zucchini wenden und weitere 5 min grillen.

Einen Teller mit Küchenpapier auslegen, Auberginen & Zucchini darauf legen (wieder nebeneinander!) und dann wieder Küchenpapier usw…. So verlieren Sie überschüssiges Öl.

Zutaten für die Füllung mit Feta:

  • Zucchini- und Auberginenscheiben (vorhin beiseite gestellt)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100g Feta aus Schafs- und/oder Ziegenmilch

Die Zucchini- und Auberginenscheiben würfeln und in reichlich  Olvenöl anbraten. Salzen und weiter braten, bis die Würfel leicht gebräunt sind.

Würfel aus der Pfanne nehmen, Feta dazugeben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hälfte der gegrillen Gemüsescheiben damit bestreichen und aufrollen.

Zutaten für die Füllung mit Spinat:

  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 100g Spinat (TK)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100ml Sahne
  • 75g Parmesan, frisch gerieben

Zwiebel und Knoblauch würfeln. In Olivenöl anbraten, Spinat dazugeben, mit Sahne ablöschen und köcheln lassen, bis der Spinat vollständig zerfallen ist.

Spinatmasse in einer Schüssel mit Parmesan pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die zweite Hälfte der gegrillen Gemüsescheiben damit bestreichen und aufrollen.  

  

Gemüsepizza mit 3 Käsesorten

Zutaten

  • 1 Portion Pizzateig und Tomatensauce für 1 Backblech
  • 3 Champignons 
  • 1/2 Paprika
  • ca. 10 grüne Oliven
  • 1/2 Zwiebel
  • 100g Feta aus Schafsmilch, gewürfelt
  • 1/2 Mozzarella, gewürfelt
  • 1 Handvoll frisch geriebener Parmesan
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten, halbiert

Eine Anleitung für selbstgemachte Tomatensauce und selbstgemachten Pizzateig (Zutaten, Backzeit usw.) findet ihr hier.

Ofen auf 300 Grad Umluft vorheizen. Pizza belegen und mit allen Zutaten (bis auf die Tomaten) belegen.

Für ca. 10 Minuten im Ofen backen, dann Tomatenhälften auf die Pizza legen und fertig backen, bis die Pizza leicht gebräunt ist.  

  

Schafskäse mit Pilzen

Zutaten

  • 200g Feta aus Schafmilch
  • 8-10 braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Zum Würzen: Meersalz, Chiliflocken
  • 1 Tomate
  • 1 Handvoll grüne Oliven

Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen.

Den Feta in eine kleine Auflaufform geben und etwas Olivenöl darüber träufeln.

Die Pilze, die Zwiebel und die Tomate waschen und putzen.

Die Pilze vierteln, die Zwiebel in halbe Ringe und die Tomate in dünne Spalten schneiden. Am besten, man entfernt die Kerne der Tomate, sonst wird es nacher zu flüssig.

Die Pilze gemeinsam mit den Zwiebeln in Olivenöl anbraten und mit Meersalz würzen. Wenn die Pilze leicht gebräunt sind, die Tomatenspalten untermischen und alles über den Schafskäse geben.

Die Auflaufform für etwa 15-20 Minuten im Ofen stellen.

Mit Oliven garniert servieren.

Dazu passt z.B. Vollkornbrot oder -brötchen.