Obstsalat mit karamellisierten Cashews

Zutaten für den Obstsalat

  • 1/2 Mango
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Kiwi
  • Kerne von 1/4 Granatapfel
  • 1/2 Banane
  • Filets und Saft von 1/2 Orange

Für die karamellisierten Cashews

  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • 2 EL Rohrzucker


Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Cashewkerne dazu geben und darin schwenken.

Advertisements

Hallo-wach-Pfannkuchen – „ungesunde“ Variante

Es war noch ein Pfannkuchen vom Vortag übrig, aber nicht mehr genug Beeren… Da konnte ich ja leider, leider gar nicht anders, als mir mit Nutella auszuhelfen… 🙂


Das Rezept für die Pfannkuchen findet ihr hier.

Hallo-wach-Pfannkuchen mit Matcha & Beeren

Zutaten für 2 Pfannkuchen

  • 50g Buchweizenmehl
  • 50g Hirsemehl
  • 150ml Milch
  • 1 Bio-Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Matchapulver
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl zum Anbraten

Für die Beeren

  • 300g gemischte Beeren
  • Agavendicksaft
  • Kardamom, Zimt, Vanille


Alle Zutaten für die Pfannkuchen verrühren, 20min gehen lassen und dann 2 Pfannkuchen in Kokosöl ausbraten.

Beeren in einem Topf erhitzen und mit Agavendicksaft und Gewürzen abschmecken.

Zitronenkuchenmuffins

Zutaten für ca. 20 Muffins

  • 350g Zucker
  • 350g Margarine
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350g Mehl (geht auch glutenfrei)
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • Schale von 1 Zitrone
  • Muffinbackblech
  • ca. 20 Muffinförmchen

Für den Guss

  • Puderzucker
  • Saft von 1 Zitrone


Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zucker, Margarine, Eier und Vanillezucker schaumig schlagen.

Mehl, Backpulver und Zitronenschale unterrühren.

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und ca. 20 min backen.

Mein Tipp: Mit einem Holzstäbchen in die Muffins stechen. Wenn keine Teigreste kleben bleiben, sind die Muffins fertig.

Rührei mit Spinat

Zutaten

  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 200g Spinat
  • 2 Eier
  • Meersalz, Muskat, Pfeffer und Chiliflocken

Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Spinat dazugeben, bis er zerfallen ist.

Eier verquirlen und unter gelegentlichem Rühren stocken lassen. Abschmecken.

 

Buchweizenpfannkuchen, vegan und glutenfrei

Zutaten

  • 800ml Mandelmilch
  • 250g Buchweizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • Rapsöl zum Anbraten

Alle Zutaten miteinander verrühren.

In der Pfanne etwa 6 Pfannkuchen braten.

Dazu passen frische Erdbeeren und Agavendicksaft.

 

Griechischer Joghurt mit Roasted Müsli & Banane

Zutaten:

  • 200g Griechischer Joghurt
  • 50g Roastes Müsli, z.B. Allos Hof Roastie Schoko
  • 1 Banane
  • nach Belieben Agavendicksaft oder Honig
  • eine Prise Zimt

Banane schälen und in Scheiben schneiden.

Alle Zutaten miteinander vermengen. Fertig 🙂

 

Rührei aus dem Backofen mit Champignons

Zutaten für das Rührei:

  • 4 Eier
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • 3 EL Sahne
  • gehackte Petersilie (frisch oder TK), Meersalz, Chiliflocken, Pfeffer

Backofen aus 250°C Umluft vorheizen.

Eier, Parmesan, Sahne, Petersilie und Meersalz verquirlen und in zwei feuerfeste Förmchen geben. Das Rührei geht etwas auf, daher nicht ganz voll machen.

Die Förmchen in den Ofen stellen und ca. 10 min „backen“. Dann mit einer Gabel die Masse auflockern und ca. 1o min fertig stocken lassen.

Aus dem Backofen holen und mit Chiliflocken und Pfeffer würzen.


 

Zutaten für die Champignons:

  • 3 große Champignons
  • Butter
  • Meersalz

Champignons putzen, halbieren und in Scheiben schneiden.

In Butter anbraten und mit Salz abschmecken.

IMG_1820

Schneller Obstsalat

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Blutorange
  • nach Belieben: gehackte Mandeln

Banane schälen und in Scheiben schneiden. Apfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden.

Enden der Blutorange abschneiden und aufstellen. Die Schale durch Schnitte um den „Bauch“ von oben nach unten entfernen und die Filets heraustrennen und mit Apfel und Banane vermengen. Den Rest der Orange über dem Obstsalat auspressen.

Mandeln darüber streuen und vermengen. Fertig.