Erdbeermüsli, vegan

Zutaten:

  • 250g Erdbeeren
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • Overnight Oats aus 50g Haferflocken und 150-200ml Kokos-Mandel-Milch

Erdbeeren waschen, Grün entfernen und klein schneiden. Mit Zucker bestreuen und ca. 30 min „ziehen“ lassen.

Zusammen mit den Oats genießen. 

 

Advertisements

Overnight Oats mit Banane und Kürbiskernkrokant

Zutaten:

  • Overnight Oats aus 40g Haferflocken und 150ml Kokos-Mandel-Milch
  • 1 Banane
  • 1-2 EL Kürbiskernkrokant
  • nach Belieben: Zimt

Banane in Scheiben schneiden und zusammen mit Krokant und Zimt unter die Overnight Oats mischen.  

Apfel Oats

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 1-2 EL gehackte Haselnüsse
  • Nach Belieben: Zimt & Agavendicksaft
  • 1 Portion Overnight Oats (3-4 gehäufte EL Haferflocken und ca. 150ml Kokos-Mandel-Milch, über Nacht eingeweicht)

  
Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.

In einen Topf geben und Wasser dazugeben, sodass alles bedeckt ist. Die Apfelstücke aufkochen und ca. 5 min bei mittlerer Hitze garen.

Abgießen und in ein Glas füllen. Haselnüsse und nach Belieben Zimt und Agavendicksaft zugeben.

Am nächsten Tag zum Frühstück mit Overnight Oats mischen.

Overnight Oats mit Gojibeeren und Kakao-Nibs

Wenn ihr eine Glutenunverträglichkeit habt, achtet bitte darauf, dass die Haferflocken auch wirkich glutenfrei sind. Diese und viele weitere glutenfreie Lebensmittel findet ihr im Internet beispielsweise unter www.querfood.de.


Zutaten:

  • 3 gehäufte EL Haferflocken
  • 1 TL Gojibeeren
  • 1 TL Kakao-Nibs
  • ½ Banane
  • nach Belieben: Agavendicksaft

Haferflocken mit Kokos-Mandel-Milch über Nacht einweichen – am besten in einem Marmeladen- oder Honigglas.

Am nächsten Morgen die halbe Banane längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Gojibeeren grob hacken.

Banane, Gojibeeren und Kakao-Nibs sowie nach Belieben Agavendicksaft unter die Oats mischen. Fertig.

Overnight Oats mit Apfel & Zimt

Wenn ihr eine Glutenunverträglichkeit habt, achtet bitte darauf, dass die Haferflocken aus einem Betrieb stammen, in dem keine glutenhaltigen Lebensmittel verarbeitet werden. Diese findet ihr im Internet beispielsweise hier.


 

Zutaten:

  • 40g Haferflocken
  • 150ml Kokos-Mandel-Milch
  • 2 Äpfel
  • nach Belieben: Agavendicksaft, Zimt

IMG_1490

Haferflocken mit Kokos-Mandel-Milch, Agavendicksaft und Zimt über Nacht einweichen – am besten in einem Marmeladen- oder Honigglas.

Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In einem Topf 200ml Wasser erhitzen und die Apfelstücke bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten garen. Abgießen und ebenfalls in ein Marmeladen- oder Honigglas füllen.

Fertig ist das Frühstück fürs Büro.

Griechischer Joghurt mit Erdbeeren

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150g griechischer Joghurt
  • 150g Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 1-2 EL Agavendicksaft
  • 60g Haferflocken
  • 2 EL Chiasamen

Den griechischen Joghurt mit den (aufgetauten) Erdbeeren pürieren. Agavendicksaft sowie Haferflocken und Chiasamen dazugeben.

Wer es etwas weicher mag, kann alles verrühren und es ca. eine halbe Stunde oder über Nacht (wie bei den Overnight Oats) stehen lassen.

Fertig ist das leckere Frühstück.

Overnight Oats mit Apfelmark

Zutaten:

  • 50g Haferflocken
  • 100ml Kokos-Reis-Milch
  • 50g griechischer Joghurt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • nach Belieben: Zimt
  • 150g Apfelmark

Haferflocken mit Kokos-Reis-Milch über Nacht einweichen – am besten in einem Marmeladen- oder Honigglas.

Am nächsten Morgen griechischen joghurt, Agavendicksaft und Zimt unterrühren.

Mit Apfelmark servieren.

Overnight Oats – Haselnuss / Rote Beere

Diese Overnight Oats schmecken sehr nussig. Mal was anderes.


Zutaten:

  • 40g Haferflocken
  • 150ml Haselnussmilch
  • 150g Erdbeeren & Himbeeren
  • 1 EL Agavendicksaft

Haferflocken mit Haselnussmilch über Nacht einweichen – am besten in einem Marmeladen- oder Honigglas.

Erdbeeren & Himbeeren über Nacht auftauen lassen (wenn TK). Am Morgen die (frischen) Beeren mit 1 EL Agavendicksaft pürieren.

Erdbeerpüree auf die Overnight Oats geben.


Mein Tipp: Ich nehme Overnight Oats gerne ins Büro mit. Die Früchte bzw. das Fruchtpüree gebe ich dann einfach in ein zweites Marmeladenglas. Ich mag es gern, wenn man Oats und Früchte frisch zusammenmixen kann.

Overnight Oats mit Erdbeerpüree

Zutaten:

  • 40g Haferflocken
  • 150ml Kokos-Reis-Milch
  • 100g Erdbeeren
  • 1 EL Agavendicksaft

Haferflocken mit Kokos-Reis-Milch über Nacht einweichen – am besten in einem Marmeladen- oder Honigglas.

Erdbeeren über Nacht auftauen lassen (wenn TK). Am Morgen die (frischen) Erdbeeren mit 1 EL Agavendicksaft pürieren.

Erdbeerpüree auf die Overnight Oats geben.

Fertig ist das Frühstück für zuhause oder „to go“.

Raspberry Overnight Oats Porridge

Overnight Oats Porrigde ist eine Mischung aus Overnight Oats* und Porridge**.


Zutaten:

  • 50g Haferflocken
  • 200ml Kokos-Reis-Milch
  • 100g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 1-2 EL Agavendicksaft

Haferflocken in einem verschlossenen Marmeladenglas im Kühlschrank über Nacht in 200ml Kokos-Reis-Milch einweichen.

Am nächsten Morgen zusammen mit 100g Himbeeren in einem Topf aufkochen und dann bei mittlerer Stufe 5 min köcheln lassen.

Mit Agavendicksaft süßen und, wer mag, mit einer Himbeere dekoriert anrichten.


* Overnight Oats = über Nacht in Milch eingeweichte Haferflocken
** Porridge = Haferschleim