Vegetarischer Flammkuchen

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Flammkuchenteig (aus dem Kühlregal)
  • 1/2 kleiner Hokkaido, entkernt und in schmale Spalten geschnitten
  • Olivenöl zum Anbraten
  • ca. 100g Crème fraîche
  • ca. 50g Glas Pflaumenmus
  • ca. 5 getrocknete Tomaten, gehackt
  • 2 Zwiebeln, in halbe Ringe geschnitten
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • Getrockneter Thymian
  • ca. 100g Feta aus Schafsmilch
  • ca. 50g Gorgonzola
  • etwas Parmesan, frisch gerieben


Backofen auf 250 Grad Heißluft vorheizen. Flammkuchenteig mit dem beigelegten Backpapier auf einem Backblech auslegen.

Hokkaido in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten bis er leicht gebräunt ist.

Crème fraîche und Pflaumenmus sowie Zwiebeln und getrockneten Thymian auf dem Teig verteilen, die restlichen Zutaten nach Belieben.

Ich habe bspw. heute einen Teil mit Kürbis und Schafskäse belegt…


…und den anderen Teil der mit frischen und getrockneten Tomaten, Gorgonzola und Parmesan.

Den Flammkuchen ca. 15 Minuten im Backofen backen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Vegetarischer Flammkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s