Zeit

Du rinnst davon, kann dich nicht halten,
schmerzlich ziehen die Tage vorbei,
Vorfreude wird Erinnerung,
Träume werden wahr, selbstverständlich.

Zeit, so wenig bleibt mir von dir,
kann dich nicht halten.
Bleib doch bei mir, bleib hier!

Zukunft wird bald vergangen sein,
Jahre gezählt.

Ich will leben – hier und jetzt,
will genießen, will einfach sein.

Zeit heilt alle Wunden, sagt man.
Doch was bleibt dann?

Ich will hier bleiben, jetzt,
diesen Moment halten,
für immer, für mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s