Kartoffelchips

Zutaten

  • ein paar junge Kartoffeln
  • Meersalz

Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.

Die jungen Kartoffeln gründlich abwaschen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln.

Die Kartoffelscheiben auf den mit Backpapier belegten Rost eures Backofens legen.

Ihr sollten dabei darauf achten, dass die Scheiben nicht übereinander liegen.

Die Kartoffelscheiben dezent mit Meersalz würzen und dann für 90 Minuten im Backofen trocknen.

Die Chips sollten knusprig sein und jegliche Feuchtigkeit verloren haben.

Am besten ihr bewahrt die Chips in einer luftdurchlässigen Verpackung, wie bspw. einem Frühstücksbeutel auf, sodass sie weiter knusprig und trocken bleiben.

Advertisements

2 Kommentare zu “Kartoffelchips

    • Als ich das Foto oben mit meinem Hund machen wollte, hat es viele Anläufe gebraucht… Am liebsten hätte er gleich die ganze Tüte leer gegessen 😀
      Die Chips schmecken kaum nach etwas, nur nach Kartoffeln.
      Wenn dein Hund Kartoffeln mag, mag er die Chips sicher auch 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s